Weltkrebstag: Ernährung bei Krebs
Weltkrebstag: Ernährung bei Krebs
Weltkrebstag: Ernährung bei Krebs

Weltkrebstag: Gemeinsam gegen Krebs

Am 4. Februar findet der Weltkrebstag zum Motto „Versorgungslücken schließen zum 18. Mal statt. Mit diesem weltweiten Aktionstag soll das Bewusstsein für Krebs geschärft und die Bedeutung von Prävention, Krebsfrüherkennung und frühzeitiger Behandlung hervorgehoben werden. 

Krebs ist eine häufig auftretende Erkrankung. Alleine in Deutschland erkranken nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts jedes Jahr fast 500.000 Menschen an Krebs. 

500.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu an Krebs.

4 Mio. Menschen leben mit einer Krebserkrankung.

40% der Krebsfälle können durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden.

Bis zu 80% der Betroffenen leiden unter ungewolltem Gewichtverlust.

Mangelernährung keine Chance geben bei Krebs

Eine häufige Herausforderung im Zusammenhang mit Krebs ist ein ungewollte Gewichtverlust und daraus resultierend die Entwicklung einer krankheitsbedingten Mangelernährung. Dies kann schwerwiegende Folgen mit sich bringen, wie zum Beispiel eine schlechtere Therapietoleranz oder ein erhöhtes Risiko für Komplikationen, wie z.B. Infektionen.

Deshalb nimmt die Ernährung bei Krebs einen besonderen Stellenwert ein. Denn: Ein guter Ernährungszustand spielt nicht nur eine große Rolle für das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Krebspatienten, sondern hilft auch, Nebenwirkungen der Krebstherapie zu lindern, Komplikationen vorzubeugen und den Therapieerfolg zu erhöhen.

Gerne unterstützen wir Sie mit weiteren Informationen zum Thema Ernährung bei Krebs. Lesen Sie hierzu gerne unseren Artikel in der Infothek oder melden Sie sich bei unserem Live-Online-Webinar „Ernährung bei Tumorerkrankungen“ an. 

 

Zum Artikel Ernährung bei Krebs

Zum Live-Online-Webinar 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Aktuelles
E-Rezept für enterale Ernährung: Was gilt?
15.01.2024

Das E-Rezept - auch für die enterale Ernährung?

Seit Januar 2024 ist das E-Rezept für verschreibungspflichtige Arzneimittel verpflichtend. Dafür ist eine elektronische Gesundheitskarte (eGK), ein Papierausdruck oder die E-Rezept App notwendig. Doch gilt dies auch für die enterale Ernährung, für PEG-Verbandstoffe sowie für Hilfsmittel, wie z.B. Überleitsysteme?
Aktuelles
Produktnews: DOLPINA Medikamentenspritzen
28.12.2023

Produktneuigkeiten: DOLPINA enterale Spritzen ENFit zur Medikamentengabe

Produktneuigkeiten: Ab sofort bietet DOLP Medical unter der Marke DOLPINA enterale ENFit Spritzen zur Medikamentengabe in vier Größen an (1 ml, 2,5 ml, 5 ml, 10 ml).
Aktuelles
Bildungsangebote der DOLP Akademie 2024
04.01.2024

Bock auf Bildung? Die neuen Bildungsangebote DOLP Akademie 2024 sind online.

Das neue Bildungsprogramm 2024 der DOLP Akademie ist für Sie ab sofort online verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen neben den bewährten Bildungsangeboten auch einige neue Live-Online-Webinare und Präsenz-Seminare anbieten zu können.