Trinknahrung – energiereicher Helfer bei Gewichtsverlust und Kraftlosigkeit
Trinknahrung – energiereicher Helfer bei Gewichtsverlust und Kraftlosigkeit
Trinknahrung – energiereicher Helfer bei Gewichtsverlust und Kraftlosigkeit

Hochkalorische Trinknahrung: energiereiche Helfer bei Gewichtsverlust

Unser Körper wird über die Nahrung, die wir täglich zu uns nehmen, mit Energie und lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt. Es gibt jedoch Lebensumstände, die eine ausreichende Nährstoffversorgung erschweren - z.B. im hohen Alter, nach Operationen oder bei schweren Erkrankungen, wie z.B. Krebs. Ist das Essen mühsam und herausfordernd, können medizinische Trinknahrungen Kraft und Lebensenergie schenken. 

Mit ihrem hohen Energie- und Eiweißgehalt und allen wichtigen Nährstoffen in konzentrierter Form können hochkalorische Trinknahrungen einen Gewichtsverlust stoppen und Nährstoffdefizite sicher ausgleichen.

Hier finden Sie alles Wissenswerte zu mezinischer und hochkalorischer Trinknahrung

Medizinische Trinknahrungen sind energiereiche Flüssignahrungen

Medizinische, hochkalorische Trinknahrung: Was ist das?

Medizinische, hochkalorische Trinknahrungen sind kleine Kraftpakete in flüssiger Form. Diese werden als Ergänzung oder als Ersatz zur normalen Ernährung getrunken. Die Flüssignahrungen sind energiereiche Helfer im Kampf gegen Appetitlosigkeit, Kraftlosigkeit, ungewollten Gewichtsverlust und Mangelernährung.
Anwendungsgebiete: Wann ist Trinknahrung hilfreich?

Anwendungsgebiete: Für wen ist Trinknahrung sinnvoll?

Das Anwendungsgebiet von medizinischer Trinknahrung ist so vielfältig, wie die Ursachen von Ernährungsproblemen selbst. Kranke Menschen mit Ernährungsdefiziten sowie bei Gewichtsverlust und Mangelernährung im Alter können von hochkalorischer Trinknahrung profitieren.
Trinknahrung gibt es in vielen Varianten und für unterschiedliche Bedürfnisse

Hochkalorische Trinknahrung: Zusammensetzung und Produktvielfalt

Menschen sind verschieden. So kann auch der Nährstoffbedarf sehr unterschiedlich sein. Die Zusammensetzung von Trinknahrungen orientiert sich daher an den verschiedenen Ernährungsbedürfnissen und Anwendungsgebieten. So gibt es Trinknahrungen in vielen Varianten, Geschmacksrichtungen und Darreichungsformen.
Ein Arzt kann Trinknahrung zu Lasten der Krankenkasse verordnen.

Wissenswertes zu Trinknahrung: Bezugsquelle und Verordnungsfähigkeit

Sie oder Ihr Angehöriger benötigen Trinknahrung und Sie wollen nun wissen, wo Sie die hochkalorischen Drinks erhalten und was diese kosten? Nicht selten wird Trinknahrung sogar vom Arzt verordnet und von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet.
Tipps zur Anwendung und Einnahme von Trinknahrung

Trinknahrung: Tipps zur Einnahme und Anwendung

Um einen Gewichtsverlust wieder aufzuholen oder entstandene Nährstofflücken zu schließen muss Trinknahrung längere Zeit eingenommen werden. Wir möchten Ihnen daher wertvolle Tipps geben, wie Sie diese anwenden und was Sie bei der Einnahme beachten sollten.
Sie haben Fragen zu Trinknahrung?

Noch Fragen?

Wir wissen, dass gerade zu Beginn einer Ernährungstherapie mit medizinischer Trinknahrung viele Fragen auftauchen können. Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Ernährung mit Trinknahrung.

Mehr dazu