Überprüfung des Ernährungszustandes mit dem Ernährungscheck
Überprüfung des Ernährungszustandes mit dem Ernährungscheck
Überprüfung des Ernährungszustandes mit dem Ernährungscheck

Mangelernährung entdecken: Machen Sie den Ernährungs-Check

Haben Sie in den vergangenen Monaten an Gewicht verloren und die Hose sitzt lockerer? Viele Menschen würden sich nun freuen. Ist der Gewichtsverlust jedoch ungewollt, kann dies ein Alarmsignal für einen Energie- und Nährstoffmangel bzw. eine Mangelernährung sein. Fühlen Sie sich zudem müde, erschöpft und antriebslos? Haben Sie keinen Appetit? Dann empfehlen wir, Ihren Ernährungszustand zu testen und zu überprüfen, ob ein Risiko für eine Mangelernährung vorliegen könnte. Machen Sie hierfür den Ernährungs-Check.

Ernährungs-Check

kg
cm

Wichtiger Hinweis zum Ernährungs-Check

Der zugrundeliegende Test basiert auf dem Malnutrition Universal Screening Tool (MUST-Screening). Dieses ist eine international anerkannte Methode, die von Fachgesellschaften, z.B. von der Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V., empfohlen wird. Mithilfe des Ernährungs-Checks wird das Risiko für das Vorliegen einer Mangelernährung ermittelt. Unterschieden wird hierbei zwischen einem geringen, mittleren oder hohen Risiko für eine Mangelernährung.

Bitte beachten Sie, dass der Ernährungs-Check lediglich eine Orientierungshilfe darstellt und eine ärztliche Diagnose keinesfalls ersetzen kann. Wir empfehlen Ihnen deshalb, mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater über das Ergebnis zu sprechen. Dieser kann Ihren Ernährungszustand mithilfe eingehender Tests und einer gründlichen Erfassung der Krankengeschichte beurteilen und bei Bedarf eine Ernährungstherapie einleiten. 

Warum ist ein guter Ernährungszustand wichtig?

Essen und Trinken geben Ihnen Kraft und Lebensenergie. Ein guter Ernährungszustand wirkt sich somit positiv auf Ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden sowie Ihre körperliche Stärke aus.  

Jeder möchte gerne selbstständig, kraftvoll und mobil bleiben. Je besser der Ernährungszustand ist, desto besser kann der Körper auf Belastungen reagieren und von seinen Kraftreserven zehren, v.a. im Krankheitsfall. Ist das Gewicht, z.B. bei einer Erkrankung oder nach einer Operation, einmal verloren, ist es schwer, dieses wieder zurück zu gewinnen. 

Die möglichen Folgen eines Gewichtsverlustes:

  • Sie fühlen sich antriebslos und schwach.
  • Sie sind anfälliger für Infekte.
  • Das Risiko eines Sturzes steigt.
  • Die Genesung dauert länger.
  • Sie sind vermehrt auf pflegerische Unterstützung angewiesen.           

Daher ist es wichtig, die Symptome einer Mangelernährung bzw. eines Ernährungsrisikos frühzeitig zu erkennen und bei Bedarf rasch zu handeln.

Trinknahrung bei Mangelernährung

Trinknahrung - hochkalorische Helfer bei Gewichtsverlust und Mangelernährung

Medizinische Trinknahrung kann Ihnen bei Gewichtsverlust und Kraftlosigkeit helfen, wieder mehr Energie für den Alltag zu haben. Trinknahrungen sind hochkalorische Flüssignahrungen und wertvoller Helfer. Sie enthalten viel Energie, Eiweiß und alle lebenswichtigen Nährstoffe des täglichen Bedarfs. So ermöglichen die kleinen Kraftpakete eine vollwertige und gesunde Ernährung.

Mehr zu Trinknahrung

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Infothek
Mangelernährung: die Ursachen sind vielschichtig.

So entsteht Mangelernährung: Ursachen und Folgen

Während bei jüngeren Erwachsenen Mangelernährung meist nur in Verbindung mit Krankheiten auftritt, sind bei älteren Menschen oft unterschiedliche Faktoren ursächlich für die Entstehung eines Mangelzustandes. Appetitlosigkeit spielt hierbei eine entscheidende Rolle.
Infothek
Hochkalorische Trinknahrung ist energiereiche Astronautenkost

Hochkalorische Trinknahrung: Was ist das?

Hochkalorische, medizinische Trinknahrungen sind kleine Kraftpakete in flüssiger Form. Diese werden als Ergänzung oder als Ersatz zur normalen Ernährung getrunken. Die Flüssignahrungen sind energiereiche Helfer im Kampf gegen Appetitlosigkeit, Kraftlosigkeit, ungewollten Gewichtsverlust und Mangelernährung.
E-Learning
Erfassung des Ernährungszustandes

E-Learning Erfassung des Ernährungszustandes

In diesem E-Learning erklären wir, wie Sie klinische Zeichen einer Mangelernährung erkennen und zeigen Ihnen Methoden zur Ermittlung des Ernährungszustandes, wie Screening und Assessment.
  • jederzeit verfügbar
  • online ohne Trainer
  • 0,5 Std.